Mach mit bei “Leben mit Chemie”

Wettbewerb „Leben mit Chemie“ 2023

Du experimentierst gerne? Dann ist der Wettbewerb „Leben mit Chemie“ genau das Richtige für Dich. Unter der Überschrift „KUHnststoffe: öKUHlogisch?“, hast Du dieses Jahr die Möglichkeit, Dich mit der Frage zu beschäftigen, was Du der Umwelt mit Hilfe der Naturwissenschaften Gutes tun kannst. Dabei stellst Du aus Milch und Zitronensäure einen eigenen Kunststoff her. Am Gymnasium Mainz-Mombach ist uns das Experimentieren sehr wichtig, weshalb wir in den kommenden Jahren am Wettbewerb Leben mit Chemie teilnehmen werden.

Du hast Lust auf spannende Experimente? 

Das Besondere an diesem Wettbewerb: Alle Versuche können mit Haushaltschemikalien durchgeführt werden und sind so ungefährlich, dass Du auch jetzt schon zu Hause damit beginnen kannst. Hat Dich das Experimentierfieber gepackt? Dann informiere Dich auf den unten genannten Internetseiten.

Du suchst die besondere Herausforderung?

Wenn Du ganz intensiv in die Welt der Experimente eintauchen möchtest und die besondere Herausforderung suchst, dann ist der Wettbewerb „Schüler experimentieren“ genau das Richtige für Dich. Hier kannst Du selbst entscheiden, zu welchem Thema Du forschen möchtest und suchst Dir die Experimentieranleitungen eigenständig.

Viel Experimentierfreude bis zum neuen Schuljahr am Gymnasium Mainz-Mombach wünschen Dir Deine zukünftigen NaWi-Lehrkräfte Frau Rudolf, Herr Rothmann und Frau Weißenfels.

Weitere Information zu jährlich stattfindenden Wettbewerben findest Du unter:

https://leben-mit-chemie.bildung-rp.de/

https://www.jugend-forscht.de/

https://www.jugend-forscht.de/teilnahme/alterssparten/schueler-experimentieren.html

Neue Schule am neuen Standort

In der letzten Schulwoche des Schuljahres 2023/24 ist das Gymnasium Mainz-Mombach vom Lerchenberg zum neuen Standort in Mainz-Mombach umgezogen. Wir verbinden viele positive Erinnerungen mit

weiterlesen »

Gymmo goes Europe

In den Pfingstferien folgten zwei unserer Lehrkräfte der Einladung von Kollegen der internationalen Schule Bukarest. Vor Ort verschafften sich Frau Fausten und Herr Schlegel einen

weiterlesen »
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner